Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Digital Umsetzen GbR, Erkrather Straße 401, 40231 Düsseldorf

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle geschlossenen Verträge zwischen uns, Digital Umsetzen GbR, Erkrather Straße 401, 40231 Düsseldorf und Ihnen als unseren Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.
(2) Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem jeweiligen Dienstleistungsvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen Verkaufsbedingungen beziehungsweise individueller Absprache mit Ihnen.
(3) Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB.
(4) Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

Die Firma Digital Umsetzen GbR erbringt Dienstleistungen im Bereich „Growth-Hacking” für Plattformen, Softwares und Apps. Das Konzept wird individuell erstellt und an den Kunden und sein Konzept angepasst, siehe „Leistungsbeschreibung”. Die Agentur nimmt den Auftrag an und verpflichtet sich, ihre Leistungen in enger Abstimmung mit dem Kunden zu erbringen, insbesondere Art und Umfang der Leistungen sowie damit etwa einhergehende Aufwendungen, die nicht von der Vergütung erfasst sind, vor Aufnahme der entsprechenden Tätigkeiten mit dem Kunden zu erörtern und erst nach entsprechender Freigabe tätig zu werden.

(1) Die Präsentation und Bewerbung unserer Dienstleistungen auf unseren Webseiten, Broschüren oder innerhalb von Werbeanzeigen (zum Beispiel auf Facebook) stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrags mit uns dar.
(2) Sollte die Leistung der von Ihnen bestellten Dienstleistungen nicht möglich sein, etwa aus technischen Gründen, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Wir werden Sie darüber unverzüglich informieren und gegebenenfalls bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

(1) Wir sind zu Teilleistungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.
(2) Die Leistungsfrist beträgt zwanzig (20) Werktage, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Sie beginnt mit Vertragsschluss.

Der Kunde stellt der Agentur alle ihm vorliegenden Informationen zur Verfügung, die für die Durchführung der Leistungen der Agentur notwendig sind und wird unverzüglich alle für die Durchführung der Agenturleistungen erforderlichen Mitwirkungshandlungen vornehmen, soweit sie angemessen und verhältnismäßig sind. Dabei berät die Agentur den Kunden, der sich darauf verlassen darf, rechtzeitig von ihr zur Erbringung seiner Mitwirkungs- oder Informationsleistungen aufgefordert zu werden.

Sämtliche Preisangaben von uns richten sich ausschließlich an Unternehmer und beinhalten ausschließlich Nettopreise.

(1) Die Vergütung unserer Dienste ist grundsätzlich bei Abschluss des Vertrags fällig, es sei denn, unser Angebot ist anders lautend.
(2) Sie können den geschuldeten Preis nach Ihrer Wahl auf eines unsere angegebenen Konten überweisen, uns eine (SEPA)-Einzugsermächtigung erteilen oder Kreditkarte bezahlen. Im Fall einer erteilten (SEPA)-Einzugsermächtigung oder der Zahlung per EC-/Maestro- oder Kreditkarte werden wir die Belastung Ihres Kontos frühestens zu dem in Abs. 1 geregelten Zeitpunkt veranlassen. Eine uns erteilte (SEPA-) Einzugsermächtigung gilt bis auf Widerruf auch für weitere Bestellungen.
(3) Sofern der Kunde Unternehmer oder Kaufmann ist, gilt außerdem für telefonische Bestellungen / Buchungen bei uns folgendes:
Eine Bezahlung der gebuchten Dienstleistungen / Beratungen ist ausschließlich im Wege der Vorkasse unter Anwendung des SEPA-Lastschriftverfahrens möglich. Zu diesem Zweck sind Sie verpflichtet und erklären Ihr Einverständnis, uns im Nachgang des Telefonats unmittelbar ein schriftliches und von Ihnen unterschriebenes SEPA-Lastschriftmandat zu übermitteln an: info@digitalumsetzen.de (vorab) und Digital Umsetzen GbR, Erkrather Straße 401, 40231 Düsseldorf (postalisch im Nachgang). Dazu ist folgendes Muster von Ihnen zu verwenden:
Ich ermächtige die Firma Digital Umsetzen GbR, Erkrather Straße 401, 40231 Düsseldorf, vertreten durch Pascal Lehnert oder Fouad Soultana, und deren Erfüllungsgehilfen, wiederkehrende, fällige Zahlungen von meinem Konto mittels SEPA-Basislastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Firma Digital Umsetzen GbR, Erkrather Straße 401, 40231 Düsseldorf auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen für Zahlungen mittels Lastschrift im SEPA-Basislastschriftverfahren.
Vorname und Name des Kontoinhabers
Straße und Hausnummer des Kontoinhabers
Postleitzahl und Ort
Kreditinstitut (Name und BIC)
IBAN:
Ort, Datum
Unterschrift des Kontoinhabers
(4) Unternehmer und Kaufleute erhalten auf Anforderung (E-Mail) eine Rechnung über die gebuchten Dienstleistungen.


(1) Soweit in Abs. 2 nicht abweichend geregelt haften wir nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen, und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 2 ausgeschlossen.
(2) Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –Ausschlüssen unberührt

Wir haben an allen Bildern, Videos, Texten und Datenbanken, die von uns erstellt & veröffentlicht werden, Urheberrechte. Jegliche Nutzung ist ohne Zustimmung von uns nicht gestattet und wird gesondert verfolgt.

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie Ihre Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt. Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Ort unseres Sitzes. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.
(2) Für Verbraucher, die unter Nutzung von Fernkommunikationsmitteln bestellt haben, gilt folgendes:
Streitbeilegung: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.
(3) Der Vertragstext wird nach Vertragsschluss nicht von uns gespeichert und ist daher nicht einsehbar. Die Vertragssprache ist Deutsch.


AGB Stand: März 2021