Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Florian von Finlist – Finanzierungsangebot in 2 Minuten

 

In Folge #072 bei #digitalgrowth ist Florian von Finlist zu Gast. Finlist ist ein Online-Tool, welches den Prozess gewerblicher Immobilienfinanzierung vereinfacht und beschleunigt.

 

Möchte man als Privatperson oder als Unternehmen eine gewerbliche Immobilie, wie z.B. ein Mehrfamilienhaus kaufen, dauert es lange, sich Finanzierungsmöglichkeiten einzuholen. Die Software zeigt nach einigen Minuten bereits an, welche Finanzierungsmöglichkeiten ein Kunde hat und welche Unterlagen benötigt werden, dabei wird u.a. Zeit und Geld gespart. Der Time to Value ist bei Finlist mit zwei Minuten demnach recht kurz.

 

Monatlich haben sie 300 bis 500 Besucher, die das Tool nutzen. Im Durchschnitt nutzt ein Kunde das Tool vier- bis fünfmal im Jahr. Diese Kunden können ein Abo abschließen, welches ihnen die Nutzung anderer Features erlaubt und Geld einspart.

 

Finlist steht regelmäßig in Kontakt zu seinen Kunden bzw. potentiellen Kunden. Vertrieb steht dabei weniger im Vordergrund, sondern der Austausch. Es geht darum herauszufinden, welche Probleme die Kunden haben, und, wie sie sich wünschen, dass diese gelöst werden. Finlist soll eine Software sein, die der Markt braucht. So hat das Unternehmen herausgefunden, dass viele Kunden sich eher ein Vergleichsportal für gewerbliche Immobilienfinanzierung wünschen. Dahingehend wird das Tool nun angepasst werden.

 

Über solche Telefonate mit potentiellen Kunden, können sie diese zu Nutzern konvertieren. Zu Beginn ihrer Journey haben sie das geschafft, indem sie potentiellen Kunden eine kostenlose Demo zur Verfügung gestellt haben. Aus diesen „Testern“ sind dann Kunden geworden. NPS-Testing macht Finlist allerdings noch nicht. Sie wissen genau, wer ihre Promoter sind und kennen diese auch persönlich, auch weil sie sich noch nicht in dieser extremen Wachstumsphase befinden.

 

So hat sich an ihrer Kundenakquise und Kommunikation nach außen noch nicht viel verändert. Gedanken, z.B. darüber, ob sie ein Team mit der Kundenakquise beauftragen, müssen sie sich daher noch nicht machen. Das kommt erst, wenn sie einen Product-Market-Fit haben.

 

Neben einer Produktanpassung, beschäftigt sich Finlist auch mit Partnerschaften. Bisher konnten sie einige Partnerschaften abschließen, die aber noch nicht veröffentlicht worden sind. Dies wird auch in Zukunft weiterhin Thema sein, da insbesondere im High-Ticket Bereich, Vertrauen eine wichtige Rolle spielt und über Partnerschaften eben schneller erzeugt wird.

 

Alle Links zu Florian & Finlist findest Du hier:

Linkedin: https://www.linkedin.com/in/florianhollm/

Webseite: https://www.finlist.de/

 

Alle Links zu uns & unserer Plattform findest Du hier:

Linkedin: https://www.linkedin.com/in/pascal-lehnert/

https://www.linkedin.com/in/fouadsoultana/

Webseite: https://digitalumsetzen.de/

Unsere Goldplattform: https://bewertedeingold.de/

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp