Digital Growth Podcast

Möchtest Du genau wie die GrĂŒnder aus unseren Podcast Episoden neue WachstumskanĂ€le erschließen? 

Dann buche dir jetzt einen Termin und wir verraten dir, welche Experimente wir mit Dir zusammen durchfĂŒhren können, um neue WachstumskanĂ€le zu erschließen.

Digital Growth Podcast 🎙 #151 – David von SEMKNOX

SEMKNOX

In Episode #151 des Digital Growth Podcast war Dr. David Urbansky, Co-Founder von SEMKNOX, zu Gast. SEMKNOX ermöglicht mit seinen Softwarelösungen die Produktsuche und vollautomatische Datenverarbeitung von Onlineshops durch maschinelles Lernen.

Damit will David und sein Team eine neue Generation der Produktsuche einschlagen und die semantische Suche, die heute schon in Suchmaschinen wie Google ausgereift ist, auch in Online-Shops ermöglichen.

Wir sprechen in der Episode ĂŒber die Entstehung und Entwicklung des Unternehmens, wie Prozesse ĂŒber den gesamten Sales Funnel bei SEMKNOX aussehen, ĂŒber verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten und wie SEMKNOX dieses Thema angegangen ist. Außerdem erhaltet ihr spannende Einblicke in das Thema Support und wir sprechen darĂŒber, warum ein guter Support fĂŒr David und sein Team essenziell fĂŒr den Erfolg des Unternehmens ist. Wie immer erhaltet ihr hier einen kleinen Teaser auf die Episode und das Unternehmen.

SEMKNOX sein Mehrwert: Semantische Suche

Jeder, der hĂ€ufig Google verwendet, weiß, dass der Suchmaschinenriese mittlerweile sehr intelligent ist und beinahe jegliche Art der Formulierung einer Suchanfrage verstehen und auswerten kann. Suchmaschinen wie Google funktionieren heute mit kĂŒnstlicher Intelligenz (Artificial Intelligence). Die Suchmaschine lernt anhand der Millionen DatensĂ€tze, die sie tĂ€glich erhĂ€lt, welche Suchintention hinter bestimmten Formulierungen stecken können.

Diese semantische Suche ermöglicht, dass man durch eine Eingabe wie „Ich suche ein azurblaues modernes Handy“ genau das findet, was man möchte – nĂ€mlich ein azurfarbenes neuartiges Smartphone. In Onlineshops hingegen wird man bei einer solchen Suche nicht fĂŒndig und tippt eher etwas ein wie „Smartphone Azur 2022“ und kann sich nicht mal sicher sein, ob nun bessere oder gleichwertige Relevanz in den Suchergebnissen angezeigt wird.

Semantische Suche
Semantische Suche, Seobility; Lizenz: CC BY-SA 4.0

Nennt der Shop das Smartphone vielleicht eher blau anstatt azurfarben? Nutzt der Shop einen Begriff wie „Handy“? Der Nutzer muss sich also dem Vokabular des Shops anpassen.

Diesen RĂŒckstand bei vielen Onlineshops möchte David und sein Team von SEMKNOX aufholen und hat mit Site Search 360 ein Produkt entwickelt, durch das auch Online-Shops mit maschinellem Lernen semantisch Suchanfragen bearbeiten können.

Wie und warum das Start-up gegrĂŒndet wurde

Die Idee fĂŒr SEMKNOX entstand wie in vielen Business Cases durch aktives Suchen nach einem Problem. David und seine Co-Founder mussten in der Uni oftmals Softwarebeschaffung betreiben. Dabei haben sie gemerkt, wie kompliziert eine Suche nach Notebooks sein kann. Also hat man Suchmaschinen auf den PrĂŒfstand gestellt und einen Need erkannt.

Ohne großartig Marktforschung zu betreiben und Befragungen und Ähnliches durchzufĂŒhren, um den Markt zu validieren, ist man in Aktion getreten. Die Co-Founder haben begonnen, Produktdaten schnell und gezielt selbst zu beschaffen. Shops wie OTTO und Co. wurden durchcrawlt.

Und fĂŒr einige Shops hat das GrĂŒnderteam basierend darauf einen Demo Case gebaut, mit welchem der Website Betreiber sehen konnte, wie stark die Suchfunktion optimiert werden konnte. Der Lead hat also direkt den Mehrwert sehen können – live und in Farbe.

Warum ein MVP wichtig fĂŒr die Akquise erster B2B Kunden ist

Ein HĂ€tte, WĂ€re und Könnte ist besonders im B2B Marketing keine Grundlage fĂŒr eine Kaufentscheidung. Hat man bereits eine MVP oder eine andere Demonstration, die das Produkt zumindest sporadisch in Aktion zeigt, sammelt man dicke Pluspunkte bei der Kundenakquise. Diese Erfahrung hat auch das Team von SEMKNOX gemacht.

Auch wenn das der effektivste Weg ist, Leads zu ĂŒberzeugen, ist es vielleicht nicht der gĂŒnstigste. Denn Product Development kostet Geld und Zeit.

Die Finanzierung bei der Entwicklung erster MVPs

Die Umsetzung begann durch eine erste Finanzierung in Form eines Stipendiums fĂŒr das 3er Team, also fĂŒr David und seine zwei Co-Founder. Das sorgte allerdings dafĂŒr, dass keine Möglichkeit bestand, noch jemanden einzustellen. Beispielsweise einen Vertriebler.

Mit dem ersten MVP hat man dann ein einjĂ€hriges Stipendium der sĂ€chsischen Aufbaubank bekommen. Allerdings auch dieses nur fĂŒr die drei GrĂŒnder.

Durch die Weiterentwicklung des Produktes öffneten sich dann aber neue TĂŒren und die Beteiligungsgesellschaft „High Tech GrĂŒnderfonds“ hat sich als erster grĂ¶ĂŸerer Investor bereit erklĂ€rt, durch den das Team dann auch wachsen konnte und durch einen Vertrieb erweitert wurde.

Diesen Schritt beschreibt David als Game Changer in der Entwicklung des Unternehmens, denn nun war man flexibler, konnte mehr schaffen, war auf Messen unterwegs und konnte noch weitere Akquisemöglichkeiten nutzen, um Awareness fĂŒr sein Produkt und Unternehmen schaffen.

Wenn externe Faktoren fĂŒr Wachstum sorgen

Auch wenn die Macher Attitude dabei geholfen hat, Kunden und vor allem erste Interessenten fĂŒr sein Produkt zu ĂŒberzeugen, war nicht die MVP allein Auslöser fĂŒr die ersten wichtigen Erfolge. Auch den Wegfall der Google „Custom Search“ war ein wichtiger Erfolgsfaktor. Diese konnte SEMKNOX nĂ€mlich fĂŒr viele Websites mit seinen Lösungen ersetzen.

Manchmal sind eben auch externe Faktoren und glĂŒckliche UmstĂ€nde hilfreich, um sein Business rapide zu Wachstum zu bringen. Wichtig ist es, diese Ereignisse, Faktoren oder Trends zu erkennen und fĂŒr sich zu nutzen.

Wie SEMKNOX heute sein Vertrieb und Marketing betreibt und welche Phasen des Funnels dabei besonders wichtig sind, erfahrt ihr wie immer in der gesamten Episode. Hört jetzt rein und holt euch Tipps fĂŒr das Wachstum eures Business!

Alle Links zu David & SEMKNOX findest Du hier:

David: https://www.linkedin.com/in/davidurbansky/

SEMKNOX: https://semknox.com/

 

Lerne die GrĂŒnder von Digital Umsetzen kennen:

Pascal: https://www.linkedin.com/in/pascal-lehnert/

Fouad: https://www.linkedin.com/in/fouadsoultana/

Teile diesen Beitrag:

Folge Digital Umsetzen:

Ready deine Growth-Journey zu starten?

Du bist GrĂŒnder oder Initiator einer Plattform oder SaaS ?!

Wir haben uns bereits mit ĂŒber 100 SaaS und Plattform Foundern ausgetauscht. 

Empfiehl dich fĂŒr eine Teilnahme und die Chance, Zugang zu unserem Netzwerk zu erhalten.

Wir haben uns bereits mit ĂŒber 100 SaaS und Plattform Foundern ausgetauscht. Direkt auf die Ohren von hunderten Foundern und C-Levels im DACH Raum.

Empfiehl dich fĂŒr eine Teilnahme und die Chance, Zugang zu unserem Netzwerk zu erhalten.