Digital Growth Podcast

M├Âchtest Du genau wie die Gr├╝nder aus unseren Podcast Episoden neue Wachstumskan├Ąle erschlie├čen?┬á

Dann buche dir jetzt einen Termin und wir verraten dir, welche Experimente wir mit Dir zusammen durchf├╝hren k├Ânnen, um neue Wachstumskan├Ąle zu erschlie├čen.

Digital Growth ­čÄÖ #152: Bluanalytics und der High-Tech Gr├╝nderfonds

High-Tech Gr├╝nderfonds

Wir haben eine neue Episode Digital Growth f├╝r euch aufgenommen und sprechen in dieser Episode wie bereits vor einem Monat noch einmal ├╝ber Unternehmensbewertung und die aktuelle Nervosit├Ąt der Marktteilnehmer, wenn es um Investitionen und Finanzierungen geht.

Im Zuge dieser Thematik haben wir f├╝r diese Episode gleich zwei G├Ąste eingeladen. Mit Bal├ízs Klemm, Co-Founder von Bluananalytics, durften wir einen bereits bekannten Gast zum zweiten Mal bei uns begr├╝├čen. Unser zweiter Gast hei├čt Christian Arndt und ist Senior Investment Manager beim High-Tech Gr├╝nderfonds (HTGF).

High-Tech Gr├╝nderfonds: Der Investor f├╝r Tech Start-ups in der Early Stage

Christian ist nicht erst seit seiner Zeit beim High-Tech Gr├╝nderfonds in der Start-up Szene. Wie er uns erz├Ąhlt, war er bereits zu seiner Studienzeit in der Start-up Szene aktiv. Bis er 2019 die Seite wechselte und seitdem Early Stage Investments von Start-ups mit ├╝ber die B├╝hne bringt.

Das Portfolio des High-Tech Gr├╝nderfonds umfasst, wie der Name der Institution schon verr├Ąt: Tech Start-ups. J├Ąhrlich nimmt die Beteiligungsgesellschaft ungef├Ąhr 40 Invests aus diesem Bereich auf und verwaltet aktuell knapp 1,3 Milliarden Euro.┬á

Die Invests flie├čen ├╝berwiegend in deutsche Unternehmen.┬áUnd sind nicht nur fast ausschlie├člich in der Early Stage, der High-Tech Gr├╝nderfonds ist oftmals sogar der erste Investor der Kapitalnehmer.

700 Invests in deutsche Start-ups mit 17 Jahren Erfahrung am Markt

Bis heute umfasst das Portfolio des High-Tech Gründerfonds schon fast 700 Invests. Gewachsen ist dieses Portfolio über 17 Jahre, die HTGF nun schon als Investor für junge technologische Unternehmen fungiert. Mit Christian konnten wir also definitiv einen  zweiten Gast einladen, der Expertise mitbringt.

Auch Balázs konnte uns heute wieder spannende Insights zur Thematik liefern. In unserem Blogpost zur letzten Episode mit Balázs haben wir ihn und seine AI-Software für die Aktienmarkt-Analyse bereits vorgestellt. 

Warum Unternehmen jetzt schlechter bewertet werden und VCs weniger investieren

Wie wir schon in der letzten Episode zur Thematik geschildert haben, hat in den letzten Wochen ein Umschwung stattgefunden, der Growth Aktien im Wert abgestraft hat. Wachstumsorientierte Unternehmen werden weniger hoch bewertet und Investoren halten sich bei der Vergabe von Finanzierungen zur├╝ck.

Christian bewertet die aktuell nerv├Âse Situation des Marktes als Reaktion auf zwei Faktoren, die gewisserma├čen einhergehen. Die Inflationsrate hat j├╝ngst daf├╝r gesorgt, dass die Zentralbanken h├Âhere Zinsen festgesetzt haben.┬á

Der erh├Âhte Zinssatz sorgt daf├╝r, dass Multiples der Tech Firmen, die an der B├Ârse gelistet sind, in den letzten 6 Monaten deutlich runtergegangen sind.

Deshalb ist die Zahlungsbereitschaft von Venture Capital Investoren f├╝r Investments in Start-ups, die noch nicht an der B├Ârse gelistet sind, ebenso nach unten gegangen.

Wie die Unternehmensbewertung Einfluss auf die Entscheidung von Investoren hat

Nehmen wir an, dass eine Company, die vorher mit 100 Millionen Euro Umsatz bewertet wurde, nun nur noch mit 50 Millionen Umsatz bewertet wird. Als Growth Stage Investor konnte man basierend auf der Unternehmensbewertung mit Multiples vielleicht das 30-fache des Umsatzes des Unternehmens investieren, um immer noch auf seinen Return zu kommen.

Unternehmensbewertung
Investing Network, Die besten Investmentfonds 2022 (CC BY-NC 4.0)

Kleinere Multiplikatoren sorgen daf├╝r, dass auch der Spielraum f├╝r Investitionen kleiner wird. Wenn Unternehmen nun geringer bewertet werden, k├Ânnen Investoren vielleicht nur noch das F├╝nffache an Umsatz als Spielraum einplanen.

H├Ąufig wird durch die Diskontierung der momentane Wert einer zuk├╝nftigen Zahlung ermittelt. Bei Diskonts spielen Zinsver├Ąnderungen eine wichtige Rolle. Wenn pl├Âtzlich jemand alle Zahlungsfl├╝sse mit 5 Prozent diskontiert und vorher mit Null, dann ist das Unternehmen automatisch weniger wert – auch wenn das Businessmodell unver├Ąndert bleibt und auch das Umfeld nicht einwirkt.

Early Stage Investoren haben immer noch Geld ÔÇô sind aber w├Ąhlerischer

Als wir Bal├ízs fragen, wie er die momentane Situation einsch├Ątzt und welche Faktoren er als Ausl├Âser empfindet, deckt sich seine Auffassung sehr stark mit der von Christian. Auch er sieht die Inflation und den Zinsanstieg als Hauptausl├Âser f├╝r den Umschwung bei Unternehmensbewertungen und die Schwierigkeiten f├╝r Start-ups bei Finanzierungsrunden.

Den Wertverlust, aber vor allem auch die Volatilit├Ąt der Werte, sieht er auch ganz klar vorwiegend bei High Growth Firmen. Hier liegen die Multiples und die prognostizierte Profitabilit├Ąt oft einige oder mehrere Jahre in der Zukunft.

Werden Unternehmenswerte nun durch Zinsver├Ąnderungen weniger liquide und sogar im Wert stark abfallen, werden auch Investoren aufmerksamer. W├Ąhrend Kapital die letzten zwei Jahre aufgrund der quasi nicht vorhandenen Zinsen regelrecht umsonst war und der Markt dadurch liquide und Investoren in Geberlaune waren, sieht die Situation jetzt schwieriger aus.

Profitabilit├Ąt steht nun im Vordergrund und Wachstumspotenzial r├╝ckt in den Hintergrund. Unternehmen checken Finanzpl├Ąne nun im Detail, w├Ąhrend vor einigen Wochen noch Investmentrunden in wenigen Tagen ├╝ber den Tisch gingen.

 

Christian gibt unseren H├Ârern den Tipp mit, dass erste Finanzierungsrunden deshalb fr├╝her geplant und vorbereitet werden sollten, um sich nicht auf Glatteis zu bewegen. Er schl├Ągt vor, dass man in der Early Stage aktuell sechs Monate vorplanen sollte.

Lerne die Founder von Digital Umsetzen kennen:

Pascal: https://www.linkedin.com/in/pascal-lehnert/
Fouad: https://www.linkedin.com/in/fouadsoultana/

Teile diesen Beitrag:

Folge Digital Umsetzen:

Ready deine Growth-Journey zu starten?

Du bist Gr├╝nder oder Initiator einer Plattform oder SaaS ?!

Wir haben uns bereits mit ├╝ber 100 SaaS und Plattform Foundern ausgetauscht. 

Empfiehl dich f├╝r eine Teilnahme und die Chance, Zugang zu unserem Netzwerk zu erhalten.

Wir haben uns bereits mit über 100 SaaS und Plattform Foundern ausgetauscht. Direkt auf die Ohren von hunderten Foundern und C-Levels im DACH Raum.

Empfiehl dich f├╝r eine Teilnahme und die Chance, Zugang zu unserem Netzwerk zu erhalten.