Digital Growth Podcast

Möchtest Du genau wie die GrĂŒnder aus unseren Podcast Episoden neue WachstumskanĂ€le erschließen

Dann buche dir jetzt einen Termin und wir verraten dir, welche Experimente wir mit Dir zusammen durchfĂŒhren können.

Digital Growth Podcast 🎙 #073: Nikolaus von Myos

MYOS

In der heutigen Podcast-Episode von#DigitalGrowth war Nikolaus von MYOS zu Gast. MYOS ist ein Finanzdienstleister, der HÀndlern eine produktbasierte Finanzierung ermöglicht.

Gestartet ist MYOS 2018. ZunÀchst mussten sie sich mit dem Thema Geld beschÀftigen, denn wenn man Geld verleihen möchte, muss man zunÀchst welches besitzen. Dazu haben sie relativ schnell eine Partnerbank gefunden.

 

Auf die ersten Kunden ist MYOS ĂŒber Coldcalling zugegangen. Wen sie anrufen, haben sie sich aus den Amazon Top-Seller Listen rausgesucht. Mittlerweile passiert vieles bei MYOS automatisiert. Eine Risikoengine durchforstet die Amazon MarktplĂ€tze nach geeigneten Produkten. Die Infos werden dann ins CRM gespielt. HĂ€ndler werden dennoch einzeln angegangen, vor allem weil man das direkte GesprĂ€ch zu den HĂ€ndlern haben möchte.

Bisher hat das Unternehmen eine dreistellige Zahl an HĂ€ndlern finanziert und rund 1000 Kredite mit einem Volumen von 40 Millionen Euro rausgegeben. Sie haben rund 300 Kunden, welche ĂŒberwiegend Bestandskunden sind. Nikolaus rĂ€umt hier ein, dass das Neukundenwachstum in der Vergangenheit gebremst worden ist. Dadurch, dass Bestandskunden bevorzugt werden, sobald die Refinanzierung an ihre Grenzen kommt, weil das Vertrauen bei solchen schon vorhanden ist. Dabei liegt die Kundentreue, also die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kunde nach der letzten RĂŒckzahlung in den nĂ€chsten Monaten einen neuen Kredit anfragt, bei 70 Prozent.

Kundenempfehlungen sind ebenfalls ein wichtiger Marketingkanal fĂŒr das Unternehmen, da HĂ€ndler Mitglieder in Communities und Netzwerken sind. Das ist als Werbemittel wertvoller, als das Schalten von Anzeigen.

 

Was fĂŒr Myos auch gut funktioniert, sind Partnerschaften mit anderen Unternehmen. An mögliche Kooperationspartner gelangen sie zum einen ĂŒber bestehende Kunden oder dadurch, dass sie proaktiv auf Unternehmen zugehen, bei denen sie glauben, dass diese zusammenpassen könnten. Wenn es dann zu einem GesprĂ€ch kommt, werden drei Themen angegangen.

1. Wie groß ist die Überschneidung in der Zielgruppe? 

2. Lohnt sich die Zusammenarbeit fĂŒr beide Seiten?
– Hilft eine Seite der anderen gegen eine monetĂ€re VergĂŒtung? Oder hilft man sich gegenseitig?

3. Wie wĂŒrde die Umsetzung aussehen?
– Technisch, zum Beispiel als checkbox in der App.
– Prozessual, als klarer Bestandteil im KundengesprĂ€ch

 

Wenn man sich auf eine Partnerschaft einigt, geht es in die Verhandlungen der Bedingungen. Hier geht es zum Beispiel darum, was ein vermittelter Neukunde wert ist. Bei Kooperationen hat Myos die Erfahrung gemacht, dass eine Partnerschaft umso erfolgsversprechender ist, je automatisierter die Empfehlung des Partners stattfindet. Das ist auch besser messbar und deshalb von Vorteil, weil man regelmĂ€ĂŸig im Blick haben sollte, welchen Mehrwert seine Kooperationen schöpfen – oder eben nicht.

Die Automatisierungen von Myos sind grĂ¶ĂŸtenteils custom made, weil es fĂŒr ihre Art der Kreditvergabe oft keine „off-the-shelf“ Lösung gibt. So passen die Automatisierungen besser zu ihrem Modell. Eine Ausnahme ist zum Beispiel das CRM-Tool Pipedrive. Sie nutzen es, weil es sehr flexibel ist.

Ein weiterer Marketingkanal sind Facebookgruppen. Hier gibt es einige HĂ€ndlergruppen, die Myos als zusĂ€tzlichen Akquisekanal nutzt. Diese Methode wird manuell gemanaged. Das Marketingteam reagiert selber auf die Posts und schreibt Nachrichten. Auch wenn diese Methode nur wenig skalierbar ist, ist es authentischer und kostet das Marketingteam nicht viel Zeit. Das liegt aber auch daran, dass es fĂŒr Myos nur circa zehn relevante Gruppen gibt.

 

Vor kurzem wurde eine Finanzierungsrunde abgeschlossen. Das ist ein guter Startpunkt fĂŒr die nĂ€chste Wachstumsstufe. Es sollen weitere Skalierungen in Deutschland stattfinden, aber darĂŒber hinaus auch erste AuslandsmĂ€rkte angegangen werden. Dieser Schritt wurde bisher allerdings aufgrund der Regulatorik noch nicht gemacht.

 

Alle Links zu Nikolaus & Myos findest Du hier:

Linkedin: https://www.linkedin.com/in/nhilg/

Webseite: https://www.myos.com/

 

Alle Links zu uns findest Du hier:

Pascal: https://www.linkedin.com/in/pascal-lehnert/

Fouad: https://www.linkedin.com/in/fouadsoultana/

Teile diesen Beitrag:

Folge Digital Umsetzen:

Ready deine Growth-Journey zu starten?

Willst du dein Business auch kostenlos hunderten Hörern prÀsentieren?!

Wir haben uns bereits mit ĂŒber 100 SaaS und Plattform Foundern im Digital Growth Podcast ausgetauscht.
Gehöre auch dazu und gib deinem Business eine BĂŒhne.