Digital Growth Podcast

Möchtest Du genau wie die Gründer aus unseren Podcast Episoden neue Wachstumskanäle erschließen

Dann buche dir jetzt einen Termin und wir verraten dir, welche Experimente wir mit Dir zusammen durchführen können.

Lasse von pamyra – 30% Wachstum pro Monat durch SEO

In der heutigen Episode war Lasse von Pamyra zu Gast. Pamyra ist eine White Label SaaS, die klassischen Speditionsunternehmen bei der Digitalisierung hilft. In Folge #111 von Digital Growth erzählt er uns einiges über die Herausforderungen der Logistik und wie sein Unternehmen dabei hilft, diese zu bewältigen.

 

Hinter der Marke steckt ein Startup aus Leipzig. Das Unternehmen sieht sich als Initiator dafür, aus Speditionen Online-Speditionen zu machen. Pamyra geht dabei ein etwas anderen Weg als ähnliche Anbieter für Online-Speditionen und baut nur das digitale Framework. Das Unternehmen vertreibt dieses dann als SaaS an Speditionen. Die Logistikbranche ist bezüglich der Digitalisierung noch ausbaufähig und gerade kleinere und mittelständische Unternehmen sollen von einer transparenten Software wie Pamyra den Schritt in diese Richtung einfacher angehen können. Pamyra digitalisiert vor allem die gesamte Preislogik. Dabei hilft ein eigens erschaffener Marktplatz – Pamyra.de.

 

Wie Pamyra sein White-Label Produkt vermarktet

Für Lasse und sein Team ist es wichtig, die Benefits der Software so zu kommunizieren, dass das Speditionsunternehmen nicht nur seinen eigenen Mehrwert erfährt, sondern auch den Nutzen für seine letztendlichen Kunden. Ebenfalls muss auch darauf geachtet werden, dass man den Spediteur bestmöglich dazu befähigt, dass er seine Kunden für das individuelle Produkt onboarden kann. Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt. Um das zu meistern, hat man eigene Features entwickelt, die den Buyer befähigen, das Produkt seinen Nutzern bestmöglich zugänglich zu machen.

Die Monetisierung findet über eine Abrechnung auf monatlicher Basis statt und liegt bei 1500 für ein mittelgroßes Unternehmen. Da es sich um kein fertiges Produkt, sondern ein White Label handelt, variiert der Preis natürlich je nach Unternehmen. Aktuell dauert ein Sales Cycle, wie üblich bei einer Enterprise Lösung, relativ lang. Damit dieser bestmöglich ausgestaltet ist, muss jeder Baustein richtig gesetzt werden. Pamyra war nicht selten erfolgreich mit der Akquise und konnte mittlerweile mehr als 500 Speditionen mit seinem Marktplatz erreichen, von denen etwa die Hälfte zahlende Kunden sind.

 

Wie Pamyra Aufmerksamkeit erreicht und Kunden gewinnt

Um passende Kunden zu erreichen, hat das Unternehmen wie viele andere mit Enterprise Lösungen klassische Kaltakquise ausprobiert. Hier merkte man allerdings, dass es nicht funktionierte, seine Leads hinreichend zu qualifizieren. Entweder hatte man Schwierigkeiten, die richtige Zielgruppe zu erreichen oder Schwierigkeiten damit, potenzielle Kunden zu finden, die nicht noch eine lange Vertragslaufzeit mit anderen Partnern offen hatten. Die Conversion Rate von Anruf zu Verkauf war schlichtweg zu klein.

Erfolgreicher war man mit der Intensivierung der Suchmaschinenoptimierung. Nachdem festgestellt wurde, dass bisher keiner der engen Konkurrenten ernst zu nehmend SEO betrieben hat, fiel die Entscheidung nicht schwer, auf dieses Pferd zu setzen. So konnte man in den ersten drei Quartalen durch Onlinemarketing 10-20 % Wachstum pro Monat verzeichnen – und zwar nicht lediglich an Website Besuchern oder einfachen Marktplatzteilnehmern, sondern an wirklich zahlenden Nutzern.

Dadurch, dass man schneller als andere war und seine Chance gesehen und genutzt hat, konnte man hohe Rankings in den Suchergebnissen erreichen. Der zeitliche Vorsprung hat für viele erste Plätze in den SERPs gesorgt. Das zeigt sehr schön, wie vorteilhaft Agilität in der Umsetzung sein kann.

 

Heute bemüht man sich mit anständigem SEO, SEA und hochwertiger und regelmäßiger Content Erstellung via Blogs und PR-Agenturen darum, seine Rankings auch weiterhin möglichst hochzuhalten. Lasse merkt hier an, dass der Faktor der Sichtbarkeit auch von Platz zwei zu Platz eins in den Suchergebnissen sehr hoch ist. Hohe Rankings durch starkes SEO sind also auch langfristig eine Strategie des jungen Startups.

 

Alle Links zu Lasse & Pamyra findest Du hier:

Lassehttps://www.linkedin.com/in/lasse-landt-12214256/

Pamyrahttps://www.pamyra.de/

 

Alle Links zu uns findest Du hier:

Pascalhttps://www.linkedin.com/in/pascal-lehnert/

Fouadhttps://www.linkedin.com/in/fouadsoultana/

Buch dir jetzt dein kostenloses Erstgespräch: https://www.digitalumsetzen.de/

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Ready deine Growth-Journey zu starten?

Hol dir Zugriff auf

150+ Growth Hacks aus der Praxis

Jede Woche erscheint ein weiterer Growth Hack!